Home » Finanzen » Jetzt gute Gelegenheit, eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen

Jetzt gute Gelegenheit, eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen

Immobilien Portal Mallorca blickt optimistisch in die Zukunft. Angesichts der Daten, die der Immobilienagentur zur Verfügung stehen, gibt es nur eine einzige Konsequenz aus der derzeitigen Enwicklung des Immobiliensektors: Es ist genau der richtige Zeitpunkt, um sich für eine Immobilie auf Mallorca zu entscheiden. Die Preise werden nicht weiter sinken – damit gibt es genau jetzt eine gute Option, um sich mit einer Möglichkeit einzudecken.

“Wenn es um wirtschaftliche Prognosen geht, untersuchen wir natürlich genau das in diesem Moment zur Verfügung stehende Bild. Aber die Situation für Immobilien im mittleren Preissegment ist schlecht. Es wurden wenige Häuser in den letzten Jahren gebaut, die Preise für bestehende Häuser und Villen sinken stetig und noch immer sind zu viele Menschen mit den Raten für ihre Immobilien im Rückstand. Aber die Tendenz könnte in den nächsten Monaten in die Richtung nach oben gehen.” Das ist das Bild, das Immobilien Portal Mallorca momentan in den Fachzeitschriften für Immobilien zeichnet. “Die Wirklichkeit rund um die Immobilien ist schwer zu verstehen, selbst wenn man sich intensiv mit den Problemen beschäftigt. Allerdings gibt es viele Zeichen, die für Optimismus in der Zukunft wirken”, sagt er und legt seinen Schwerpunkt dabei vor allem auf den Südosten der Baleareninsel Mallorca so wie deren Hauptstadt, Palma.

Mallorca wuchs im Bereich der Immobilien zuletzt um 1,9%, während der Rest von Spanien nur ein Wachstum von 1,4% verzeichnen konnte. Darüber hinaus sind die Prognosen der meisten Analytiker in Banken positiv. Das Wachstum von 3% in Spanien ist gut, noch besser ist aber das Wachstum auf den Balearen, das etwa 3,5% betragen wird. Die Beschäftigung auf den Inseln steigt weiter an. Während im gesamten Spanien gerade einmal 3% neuer Arbeitsplätze entstanden sind, wurde auf den Inseln in dem Bereich der Arbeitsplätze ein Wachstum von über 8,5% erreicht. “Die Balearen erzeugen mehr Wachstum und ziehen immer mehr Familien an”, wissen die Immobilienmakler zu berichten. Auch wenn das Defizit bei den Schulden noch immer hoch ist, ist es weit unter das Gesamtdefizit von Regionen auf dem Festland gesunken.

Diese Steigerungen dürften vor allem an dem Tourismus liegen, der noch immer der wichtigste Faktor im Bereich der Wirtschaft ist. Im Jahr 2015 kann man einen Rekord bei den Besuchern und bei den Ausgaben verzeichnen.

Die Analysten für Immobilien bei Immobilien Portal Mallorca haben bereits vor einiger Zeit bemerkt, dass der Markt sich auf den Balearen wieder zum Positiven hin verändert hat. Lange bevor die Dinge auf der spanischen Halbinsel eine positive Wendung genommen hatten, gab es bereits auf den Inseln spürbare Veränderungen.

“Der Umsatz für Häuser stieg auf dem Festland von Spanien im letzten Jahr um 28%, während er auf den Balearen über 38% betrug. Der Verkauf von neuen Immobilien auf Mallorca und den neuen Inseln ist also stark angestiegen, obwohl die Anteile eigentlich immer und immer wieder gesunken sind.”, sagen die Makler von Immobilien Portal Mallorca und erinnern dabei daran, dass über 400.000 Wohnungen und Immobilien in den letzten Jahren umgesetzt worden sind. “In Spanien stiegen die Preise um 1,5%, während auf den Balearen ein Anstieg um über 2,5% zu erzielen war. Alles in allem waren die Zahlen in den letzten Jahren mehr als schwankend und doch war immer wieder zu beobachten, dass es auf den Inseln deutlich besser zugeht. Diese Dinge haben sich so entwickelt und es geht nicht mehr darum, wo die besten Immobilien zu finden sind. Immerhin haben die Inseln eine sehr gute Basis.”

Die Statistik spiegelt klar wieder, wie gut die Erholung auf Mallorca gelaufen ist. Die Daten für 2015 sind für die Balearen mehr als positiv. Immobilien Portal Mallorca weist auch stark darauf hin, dass der Markt für die Balearen immer eine Besonderheit dargestellt hat. “Während auf dem Festland Spaniens nur jeder fünfte Käufer von Immobilien ein Ausländer ist, ist diese Quote besonders auf Mallorca und Ibiza mehr als doppelt so hoch”, erwähnten sie in einem Essay.

Die Rate für Hypotheken auf dem Festland liegt bei 40%, während auf den Inseln der Balearen eben diese Quote viel geringer ist. Vor allem im Ausland haben die ausländischen Käufer diese Hypotheken abgelöst und dafür gesorgt, dass die Schuld bei Wohnungen und Häusern deutlich geringer ist. Daher sind diese auch so beliebt, wenn es darum geht, jemanden zu finden, der ein Haus oder eine Wohnung kaufen will. Das Geld aus dem Ausland hat dafür gesorgt, dass die Darlehen für Häuser, Grundstücke und Hypotheken in den letzten Jahren so gesunken sind.

Die Experten für Immobilien von Immobilien Portal Mallorca sagen eindeutig, dass es nun die richtige Zeit ist, sich für eine Immobilie zu interessieren und eventuell ein entsprechendes Grundstück zu kaufen. Auch für Häuser, Villen oder Immobilien jeder anderen Art könnte es nun der richtige Augenblick sein.

“Ich habe bereits im letzten Jahre eine Immobilie auf Mallorca gekauft. Es war der richtige Zeitpunkt und ich habe erkannt, dass die Möglichkeiten gerade jetzt so gut sind, wie selten zuvor. Ich habe schon im Jahr 2006 gespürt, dass eine Blase bevorsteht und mein Geld lieber gespart als in eine Immobilie investiert – und kurz darauf ist diese auch geplatzt. Aber nun und in dieser Zeit wird es nicht wieder so weit kommen. Die neue Blase gibt es nicht, die Preise für Grundstücke und Immobilien sind wieder realistischer und das mit einem guten Grund”, sagt Henning Feulner von www.immobilien-portal-mallorca.de. “Die Nachfrage nach guten Immobilien treibt den Preis nach oben und erhöht so die Chancen für verschiedene Interessenten.”


Immobilien Portal Mallorca

H. Feulner
Steuernummer: ES-X-3537678-W
Mobil: (0034) 695 642 948
www.immobilien-portal-mallorca.de
Email: service@immobilien-portal-mallorca.de