Freitag , 18 August 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Finanzen » Schweizer Kredit

Schweizer Kredit

Wer sich mit dem Thema Kredit auseinandersetzt, wird früher oder später auf den sogenannten „Schweizer Kredit“ stoßen. Was genau darf man sich hierunter vorstellen? Prinzipiell bezeichnet ein Schweizer Kredit einen Kredit, der von einer Bank ohne eine vorherige Schufa-Auskunft vergeben wird. Da derartige Kredite in der Regel nur von Schweizer Kreditinstituten vergeben werden, – man wird heute wohl kaum eine seriöse deutsche Bank finden, die auf eine Schufa-Auskunft verzichtet – spricht man auch von „Schweizer Krediten“. Wer, aus welchen Gründen auch immer, in der Vergangenheit einen negativen Schufa-Eintrag erhalten hat und jetzt auf einen Kredit angewiesen ist, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nur in der Schweiz ein seriöses Kreditinstitut finden, das zu einer Kreditvergabe bereit ist. Weitere konkrete Informationen zu der schufafreien Kreditvergabe in der Schweiz könnt ihr hier finden: www.kreditinform.de/schweizer-kredit.html.

Infos und Hintergründe zum Schweizer Kredit

Die Vorteile, die ein Schweizer Kredit mit sich bringt, liegen auf der Hand. Warum aber ist es in Deutschland so gut wie unmöglich einen Kredit ohne Schufa-Auskunft oder vielleicht sogar trotz negativer Schufa-Einträge zu bekommen? Die Antwort auf diese Frage ist zwar nicht pauschal zu beantworten, hat aber viel mit der Arbeitsweise von deutschen Banken zu tun. So laufen viele Schritte der Kreditvergabe in deutschen Kreditinstituten automatisiert ab. Der erste Schritt zur Prüfung der Bonität eines potentiellen Kreditnehmers ist fast immer die Nachfrage nach dessen Schufa-Status. Negative Einträge in der Vergangenheit führen dabei automatisch zum Ausschluss. Im Klartext heißt das: Selbst wenn vergangene finanzielle Probleme überwunden wurden und aktuell regelmäßige Einnahmen vorhanden sind, wird man von deutschen Banken als Kreditnehmer pauschal abgewiesen. Wer dennoch – etwa im Rahmen einer notwendigen oder sinnvollen Investition – auf einen Kredit angewiesen ist, muss sich an Schweizer Kreditinstitute wenden, die traditionell eher aktuelle Faktoren wie Einnahmen, Arbeitsverhältnis und Immobilien bei der Überprüfung der Bonität in den Vordergrund rücken.

Vorsicht vor unseriösen Anbietern

Schweizer Kredite können heute in vielen Fällen problemlos und unkompliziert online erfragt werden. Dennoch gibt es auch in dieser Branche schwarze Schafe, die auf die Naivität von Kreditsuchenden setzen, um sich selbst zu bereichern. Seriöse Anbieter erkennt man in der Regel daran, dass diese kostenfrei Informationen rund um Kreditmöglichkeiten anbieten. Sollten bei der Anfrage nach einem Schweizer Kredit Vorkosten entstehen, lässt man besser die Finger von betreffenden Anbietern. Im Netz gibt es eine Vielzahl seriöser Anbieter, die einem vor einer Kreditvergabe gerne kostenfrei mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top