Freitag , 23 Juni 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Webentwicklung » Wer sind eigentlich die Samwers Brüder?

Wer sind eigentlich die Samwers Brüder?

Die drei Samwers Brüder sind Internet-Unternehmer aus Deutschland, Sie haben viel Geld mit Projekten im Internet gemacht. Ich möchte Ihr erstes erfolgreiches Internetprojekt erläutern, die ursprüngliche Herkunft der Brüder beschreiben und die aktuellen Projekte vorstellen.

Der erste Erfolg

Das erste Projekt der Brüder Samwers ging im Jahr 1999 an den Start. Kennt Jemand noch alando.de? Also ich musste erst mal nachschauen. Wenn man die Domain eingibt im Browser dann landet man bei Ebay. Und das macht Sinn weil das Projekt nur 6 Monate nach dem Start für unglaubliche 43 Millionen Dollar von den Samwers Brüdern an Ebay verkauft wurde. Alando.de war die deutsche Version vom amerikanischen Vorbild Ebay. Da Ebay damals auf den europäischen Markt wollte, kauften Sie alando.de. Ebay Europa wurde direkt nach dem Kauf gegründet mit Oliver Samwers als Geschäftsführer.

Die Herkunft der drei Samwers Brüder

Die drei Brüder sind Marc, Oliver und Alexander Samwers. Aufgewachsen sind Sie in Köln – Marienburg. Der Vater der Drei ist Sigmar-Jürgen Samwers, bekannter Rechtsanwalt der unter anderem auch den ehemaligen Bundespräsidenten Karl Carstens vertrat. Der Urgroßvater Karl Samwers gründete die heute noch bestehende Gothaer Versicherung. Man kann also sehen das sich die Familie durchaus mit großen Geschäften auskennt und das die drei Brüder Samwers aus einer Umgebung stammen mit viel Erfahrung.

Rocket Internet

Rocket Internet wurde 2007 von den Brüdern Samwers gegründet in Berlin. Ziel des Unternehmens ist es Geschäftsmodelle zu kopieren aus den USA oder auch neue Projekte zu starten und damit dann international Geld zu verdienen. Man kauft und verkauft Beteiligungen an Startups und bestehenden Unternehmen. Das Unternehmen hat weltweit 27 Standorte mit etwa 15.000 Mitarbeitern. Im Jahr 2010 hatte man einen Umsatz von 103 Mio. Euro.

European Founders Fund

Auf den Weg gebracht hat das Unternehmen European Founders Fund (EFF) im Jahr 2006 die Firma Rocket Internet. Wurde also auch gegründet durch die Samwers Brüder. Über das Unternehmen EFF werden Beteiligungen an Startups gekauft mit dem Geld das die Brüder Samwers durch die Verkäufe eigener Startups eingenommen haben (wie z. B. alando.de).

Hier findet Ihr aktuelle Beteiligungen. Ihr seht das jetzt Anteile an bekannte Unternehmen gibt wie TrustedShops, Dawanda, Trivago und Vielen mehr.

Die größten Erfolge

Im folgende möchte ich einige Erfolge aufzählen an denen die Samwers Brüder auf jeden Fall beteiligt waren. Hier genau aufzuzeigen in welcher Form dies gemacht wurde wäre viel zu umfangreich.

  • alando.de
  • Jamba
  • studiVZ
  • zalando
  • Groupon
  • eDarling
  • HelloFresh
  • home24
  • und Viele mehr!
  • Das ist wirklich eine unglaubliche Liste. Diese könnte man wahrscheinlich noch lange weiterführen.

    Fazit

    Die Brüder Samwers haben wirklich unglaubliches erreicht. Das Geschäftsmodell sollte man zwar kritisch betrachten (Geschäftsmodelle für Startups werden oft kopiert aus den USA für andere Märkte), aber der Erfolg spricht auch irgendwie für die Drei. Viele Menschen in Deutschland glauben es wäre nicht möglich so reich und erfolgreich zu werden von Deutschland aus. Die Brüder Samwers haben uns definitiv bewiesen das es geht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top