Dienstag , 24 Oktober 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Finanzen » Was man als PayPal Nutzer wissen sollte

Was man als PayPal Nutzer wissen sollte

PayPal ist eine Tochtergesellschaft von Ebay. Mit PayPal konnte Ebay seinen Gewinn in den letzten Jahren enorm steigern. PayPal wird immer beliebter und gehört schon lange zu den bekanntesten Zahlungsarten im Internet, auch bei uns im deutschsprachigen Raum

PayPal steigert den Umsatz von Ebay

PayPal ist eine Tochtergesellschaft von Ebay. Da der Umsatz bei PayPal so stark gestiegen ist, konnte selbst Ebay seinen Umsatz vor allem durch PayPal um über 20% steigern im Jahr 2011. PayPal ist eins der bekanntesten online Zahlsysteme und wird immer häufiger genutzt. Die Einnahmen generiert PayPal durch Gebühren, bei jeder Zahlung bekommt PayPal vom Verkäufer bzw. vom Online Shop Betreiber eine Gebühr (kleiner prozentualer Anteil vom Verkaufspreis).

Durch Ebay ist PayPal gewachsen, jetzt wächst Ebay durch PayPal

PayPal wurde im Jahr 2002 von Ebay für 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft. Das Bezahlsystem PayPal wurde aber auf der Webseite von Ebay vorher schon genutzt und hatte sich gegen das Haus eigene Bezahlsystem von Ebay deutlich durchgesetzt. Einen hohen Bekanntheitsgrad hat PayPal also vor allem über die Auktions Webseite von Ebay erlangt. Mittlerweile wird PayPal fast in jedem Shop angeboten als Zahlungsart. Jeder Internet-Nutzer der regelmäßig im Internet auf Shopping Tour geht kennt höchst wahrscheinlich auch PayPal und hat es zumindest schon einmal getestet. Da Ebay die aller besten Zeiten hinter sich hat und PayPal immer mehr Umsatz einbringt, kann man sagen das Ebay jetzt durch PayPal wächst. Das war am Anfang genau anders herum.

Ist PayPal eine Bank?

PayPal Gründer Peter Thiel sagte im Jahr 2004 das PayPal keine Bank ist weil man keine Rücklagen bildet und da das Guthaben nicht nur das Einlagensicherungssystem geschützt ist. Im Jahr 2007 erhielt PayPal dann aber eine Bank Lizenz für Europa.

PayPal ist nicht nur Zahlungsart bei Ebay

Es gibt allein in Deutschland über 20 Millionen PayPal Nutzer. Die Zahlungsart wird aber nicht mehr nur in Ebay genutzt sondern jeder Online Shop Betreiber kann sehr leicht PayPal als Zahlungssystem anbieten. Das wird von Vielen auch gerne genutzt, da eine Zahlung mit PayPal schnell erledigt ist.

Einfach = PayPal

Kaum eine Zahlung ist so schnell und leicht durchgeführt im Internet wie mit PayPal. Man gibt seine Zugangsdaten ein, bestätigt die Zahlung und schon ist Alles erledigt. PayPal zieht den Betrag meist automatisch von Ihrem Konto ab und sorgt dafür, dass das Geld auch wirklich beim Online Shop landet. Der Verkäufer kann die Bestellung unmittelbar nach Bestätigung der PayPal Zahlung versenden.

Fazit

PayPal ist eine tolle Erfolgsgeschichte. Kein Zahlungssystem konnte sich bislang so gut durchsetzen wie PayPal. Das liegt vor allem daran das PayPal sehr einfach zu nutzen ist. Auch nicht ganz unwichtig ist das Menschen PayPal über Ebay kennengelernt haben und es daher als seriös und sicher eingeschätzt wird. Fast jeder wichtige Online Shop bietet es als Zahlungsart an, das PayPal Gebühren kassiert werden beim Verkäufer bzw. Shop Betreiber scheint Niemanden zu stören.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top