Freitag , 23 Juni 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Finanzen » Lohnfertigung im Maschinenbau

Lohnfertigung im Maschinenbau

Erfahren Sie in diesem Artikel was Lohnfertigung ist und wie Unternehmen es optimal nutzen. Den Schwerpunkt habe ich hier auf den Bereich Maschinenbau gelegt. Interessant ist der Artikel für Gründer oder Personalleitungen im Bereich Maschinenbau mit unregelmäßigen Bedarf im Bereich Personal.

Lohnfertigung zur Optimierung

Es kann vorkommen, dass bei einem Unternehmen bestimmte Mitarbeiter ausfallen oder das man spezielle Maschinen nicht hat. Diese Unternehmen können dann Lohnfertigung nutzen, um sich von einem anderen Unternehmen bestimmte Teile oder auch ganze Produkte herstellen zu lassen. Das funktioniert dann so, dass ein Unternehmen ein Partner Unternehmen sucht, das die passenden Leute bzw. Geräte zur Verfügung hat um ein bestimmtes Produkt / Teil herzustellen. Das Unternehmen A schließt dann mit dem Unternehmen B einen Vertrag zur Lohnfertigung, im Vertrag werden bestimmte Bedingungen vereinbart. Unternehmen A stellt die Pläne für den Auftrag und überprüft die Qualität. Unternehmen B führt die Herstellung durch. Am Ende liefert Unternehmen B das Produkt an Unternehmen A und stellt dafür eine Rechnung.

Lohnfertigung im Bereich Maschinenbau einsetzen

Genutzt wird Lohnfertigung für den Maschinenbau, das ist sehr beliebt weil in diesem Bereich die Maschinen oft sehr teuer sind und man so Know How anderer Unternehmen nutzen kann. Es gibt einige Unternehmen in diesem Bereich die bestimmte Anlagen herstellen und zusätzlich noch Lohnfertigung anbieten. Dazu gehören Arbeiten wie die CNC Bearbeitung für Schweißkonstruktionen.

Fazit

Für den Einsatz von Lohnfertigung kann es einige Gründe geben, man kann es nutzen weil man gerade Personalmangel hat, weil man vielleicht nicht die passende Maschine hat zur Herstellung eines bestimmten Bauteils oder weil man nicht das beste Know How hat und eine andere Firma es einfach besser hinbekommt durch mehr Erfahrung. Im Maschinenbau wird im Rahmen einer Partnerschaft gerne Lohnfertigung eingesetzt, weil es flexibel einsetzbar ist und Unternehmen damit gute Erfahrungen gemacht haben. Prozesse können durch Lohnfertigung oft auch weniger kostenintensiv und schneller durchgeführt werden.

2 Kommentare

  1. Das ist tatsächlich ein sehr interessanter Artikel zur Lohnfertigung. Wird ja auch im Maschinenbau sehr häufig angewandt um, wie im Artikel schon sehr gut beschrieben, wirtschaftlicher arbeiten zu können. Vor allem grosse Unternehmen in der Autoindustrie arbeiten mit vielen kleinen Maschinenbau Unternehmen zusammen.

  2. Frästeile Marktplatz

    Die Lohnfertigung ist in vielen Bereichen der Industrie ein fester Bestandteil des Produktionsprozesses. Doch verfolgen Auftraggeber wie der Dienstleister unterschiedliche Ziele bei den Preisverhandlungen. Deshalb sollten Einkäufer über eine gründlich vorbereitete Kostenstruktur verfügen, um den Lohnfertiger auf Sparpotentiale hinweisen zu können. So können durch geschicktes Verhandeln so manche Angebote um bis zu 20% reduziert werden, ohne die Gewinnmarge zu mindern!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top