Dienstag , 24 Oktober 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Finanzen » Günstige Hypothekenzinsen zur Baufinanzierung – worauf ist zu achten?

Günstige Hypothekenzinsen zur Baufinanzierung – worauf ist zu achten?

Mit einem Hypothekendarlehen können Sie eine Baufinanzierung durchführen, dabei wird ein Darlehen besichert durch ein Grundpfandrecht auf eine Immobilie. In diesem Artikel möchte ich erläutern warum die niedrigen Hypothekenzinsen gut für Ihre Baufinanzierung sind und auf was Sie achten müssen wenn Sie ein Hypothekendarlehen auswählen.

Warum sind die niedrigen Hypothekenzinsen gut für den Abschluss einer Baufinanzierung?

Wenn Sie einen Hypothekendarlehen beantragen und Ihnen dieses mit einem niedrigen Zinssatz angeboten wird, dann haben Sie den Vorteil das Sie nicht so viel an den Darlehensgeber zurück zahlen müssen. Ein Darlehensgeber kann bei einem Hypothekendarlehen eine Lebensversicherung, eine Bausparkasse oder ein Kreditinstitut sein. Es ist im Prinzip wie bei jedem Kredit mit niedrigen Zinsen, je geringer die Zinsen desto weniger zahlen Sie zurück. Ein solches Darlehen kann übrigens nicht nur zur Baufinanzierung dienen sondern auch zur Renovierung oder Modernisierung einer Immobilie. Nachteil bei einem Hypothekendarlehen ist das der Darlehensgeber bei Zahlungsstörungen des Darlehensnehmers die Immobilie verwerten darf. Verwerten kann dieser die Immobilie durch eine Zwangsversteigerung. Der Darlehensnehmer kann aber durch die Immobilie auch eine Absicherung bieten und bekommt dadurch beim Kredit wesentlich bessere Konditionen, zum Beispiel besser als bei einem Ratenkredit ohne Absicherung. Überlegen Sie sich also genau ob es für Sie persönlich passt, eine solche Entscheidung muss Jeder selbst treffen. Schließlich müssen Sie auch das Darlehen zurück zahlen.

Worauf müssen Sie bei der Wahl des Hypothekendarlehens achten?

Wichtig ist die Beleihungshöhe, diese sollte möglichst niedrig sein. Auch wichtig ist der Zinssatz, je niedriger desto besser für Sie. Aktuelle Hypothekenzinsen vergleichen Sie hier am Besten! Ein weitere sehr wichtiger Punkt ist die Laufzeit, wie lang soll der Rückzahlungzeitraum sein. Wenn Sie kein Angebot finden das zu Ihnen passt dann versuchen Sie die goldene Mitte zu finden, es gibt fast immer einen Mittelweg. Wählen Sie auf jeden Fall einen seriösen Darlehensgeber damit Sie einen guten und angenehmen Ansprechpartner haben.

Fazit

Ein Hypothekendarlehen ist eine interessante Möglichkeit um an einen Kredit zu kommen mit guten Konditionen. Wichtig ist, dass Sie dabei nicht übertreiben und keinen für Sie zu hohe Darlehenssumme aufnehmen. Schauen Sie sich an was für Sie realistisch ist und was Sie in den nächsten Jahren auf jeden Fall monatlich zurück zahlen können. Gehen Sie kein Risiko ein das zu hoch ist! Sie machen sich damit sonst nur unglücklich. Die besten Bauzinsen finden Sie unter www.bauzinsenvergleich.net im aktuellen Zinsvergleich! Nehmen Sie sich bei der Wahl der richtigen Finanzierung genügend Zeit und überlegen Sie sich genau was zu Ihnen und Ihren Finanzen passt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top