Samstag , 21 Oktober 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Finanzen » Gründung einer gGmbH – Was ist wichtig?

Gründung einer gGmbH – Was ist wichtig?

In diesem Artikel möchte ich die Vor- und Nachteile einer gGmbH erläutern, außerdem möchte ich den Begriff gGmbH in einer kurzen Zusammenfassung erklären. Ich denke Jeder sollte wissen was eine gGmbH ist und wozu sie dient.

Was ist eine gGmbH?

Eine gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eine solches Unternehmen hat das Ziel etwas für das Gemeinwohl zu erreichen und erhält deshalb besonderes Steuervergünstigungen. Die Gewinne einer gGmbH müssen für gemeinnützige Zwecke genutzt werden, was gemeinnützig ist wird vom Finanzamt entschieden. Eine gGmbH unterliegt den gleichen Gesetzen wie eine GmbH, das kleine „g“ am Anfang der Gesellschaftsform weist auf den gemeinnützigen Zweck des Unternehmens hin. Eine gGmbH ist auch eine Alternative zu einer Stiftung, einem Verein oder eine Genossenschaft.

Vorteile einer gGmbH

Die Vorteile bei einer gGmbH fallen vor allem dann auf wenn man sie mit einer Stiftung oder einem Verein vergleicht. Diese Formen wären Alternativen zu einer gGmbH.

  • Gesellschafter treffen die Entscheidungen (beim Verein wären das die Mitglieder)
  • Wer für was haftet ist klar geregelt
  • Die gGmbH wird durch die Gesellschaftsführung vertreten (klar geregelt)
  • durch die Regelungen für eine gGmbH gibt es immer eine Handlungssicherheit für das laufende Geschäft
  • es müssen Buchführung geführt und eine Bilanz erstellt werden
  • wirtschaftliche Führung
  • keine persönliche Haftung der Gesellschafter
  • weniger strenge Richtlinien bei Ausschreibungen

Nachteile einer gGmbH

Wie bei jeder Gesellschaftsform oder jeder gemeinnützigen Form gibt es auch bei einer gGmbH einige Nachteile.

  • höherer Aufwand durch Buchführungspflicht
  • es muss ein Gründungskapital von 25.000€ aufgebracht werden
  • die Gründung und andere Organisationsänderungen müssen vom Notar beurkundet werden und im Handelsregister eingetragen werden

Fazit

Bei der Gründung einer gGmbH sollte man sich gut mit den Vor- und Nachteilen dieser Gesellschaftsform beschäftigen. Gegenüber einer Stiftung oder einem Verein bietet die gGmbH einige Vorteile sowie weniger Nachteile. Möchte man etwas gründen für einen gemeinnützigen Zweck sollte man sich immer von einem guten Fachanwalt beraten lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top