Montag , 24 November 2014
Werbung
Du bist hier: Startseite » Webentwicklung » 10 Webseiten im Flat Design

10 Webseiten im Flat Design

Flat Design steht für “weniger ist mehr”. Und das wird auch immer öfter im Webdesign genutzt weil es modern ist und die Webseite übersichtlicher macht. Durch Flat Design steigt also auch die Benutzerfreundlichkeit. Ich möchte euch einige Bespiele geben für den neuen Trend.

5 große Firmen die Flat Design nutzen

Ich habe für euch hier zunächst mal einige Beispiele herausgesucht von großen Internet-Unternehmen, um einfach deutlich zu machen das Flat Design wirklich genutzt wird.

Google

Bei Google ist die Benutzerfreundlichkeit enorm gestiegen durch das Flat Design. Alles ist viel übersichtlicher.

Flat Design Google

Spotify

Auch Spotify nutzt den ganzen Platz aus mit großen Schriften und lässt viel Weißraum. Das sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch leicht zu bedienen.

Flat Design Spotify

Microsoft

Seit Microsoft mit Windows 8 ein neues Betriebssystem hat wurden auch alle Webseiten und Logos erneuert. Dabei hat man auch die Möglichkeiten des Flat Designs genutzt. Ich finde die Webseite von Microsoft wirkt jetzt sehr aufgeräumt wenn man sich überlegt wie die Webseite an gleicher Stelle früher aussah, dann ist das neue Design doch eine enorme Weiterentwicklung.

Flat Design Microsoft

Facebook

Facebook hat immer schon ein aufgeräumtes Design, allerdings hat man auch hier bei den letzten Updates auf die Möglichkeiten des Flat Designs geachtet. Es werden z. B. mehr Icons genutzt und alles ist einteilbar in Grids (Raster mit Rechtecken und Vierecken).

Flat Design Facebook

Kickstarter

Auch die amerikanische Crowdfunding Plattform Kickstarter.com arbeitet mit Flat Design. Es ist alles in Rastern eingeteilt, es werden Icons genutzt und man nutzt die ganze Bildschirmgröße. Die Webseite ist leicht zu bedienen und optisch sehr schön.

Flat Design Kickstarter

5 WordPress Themes im Flat Design

Ich habe hier 5 schöne Themes für das Content Management System WordPress herausgesucht die dem neuen Webdesign Trend “Flat Design” entsprechen.

Theme Tatami

Das Theme Tatami ist nicht nur im Flat Design erstellt sondern auch im Responsive Webdesign. Es ist im Grid System eingeteilt und es wird das komplette Fenster vom Browser genutzt. Außerdem gibt es sehr viel Weißraum.

Theme Tatami Flat Design

Theme Mission

Auch das Theme Mission nutzt klassische Elemente des Flat Designs, wie Icons, ein Grid-System (Raster), ganzer Bildschirm wird genutzt und es gibt auch hier viel Weißraum.

Theme Mission Flat Design

Theme Gather

Das Theme Gather ist klar aufgeteilt, man sieht sofort zwei Menüs. Typisch für das Flat Design ist auch eine Menüleiste im oberen Bereich. Auch hier wird viel leerer Raum gelassen und der komplette Bildschirm wird genutzt.

Theme Gather Flat Design

Theme Wunder

Beim Theme Wunder ist das Raster-System sehr offensichtlich dennoch ist das Design der Seite wunderschön und klar aufgeteilt. Hier hat es Jemand wirklich verstanden Flat Design benutzerfreundlich einzusetzen.

Theme Wunder Flat Design

Theme WordPress for Writers

Das Theme WordPress for Writers zeigt offen wie kein anderes Design, das man auch noch mehr Weißraum offen lassen kann. Die Seite hat fast kein Design, ist aber trotzdem leicht zu nutzen und fällt nicht negativ auf.

Theme Writers Flat Design

Fazit

Flat Design nutzen die großen Unternehmen für Ihre Webseiten wie auch kleine Privatleute für Ihre Blogs. Da die Verbindung aus Responsive Webdesign (Webseiten optimiert für mobile Geräte) und einem Raster einfach und gut funktioniert, hat sich das Flat Design entwickelt. Typische Merkmale in meinen Augen sind Icons, Weißraum, Raster, große Schrift, Menü ganz oben und klare Strukturen. Daraus folgt dann meist automatisch eine sehr gute Benutzerfreundlichkeit.

Passende Links zum Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
Scroll To Top