Freitag , 23 Juni 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Finanzen » Finanzberatung nutzen

Finanzberatung nutzen

In Deutschland gibt es viele Finanzberater und Finanzberatungs-Unternehmen. Vielen ist aber leider gar nicht klar, wozu man einen Finanzberater nutzen sollte. Sie glauben nicht an einen Mehrwert, der durch eine Beratung zustande kommen kann. In diesem Artikel möchte ich erläutern, was eine gute Finanzberatung aus macht und warum man zumindest über einen Finanzberater/-in nachdenken sollte.

Das sind Finanzberater

Finanzberater werden in Deutschland auch Vermögensberater oder Anlageberater genannt. Im Englischen nutzt man den Begriff „Financial Adviser“. Es gibt selbstständige Finanzberater und Angestellte. Bei den selbstständigen Beratern ist es oft so, dass diese Verträge haben mit Banken und Versicherung. Sie sind dann verpflichtet bestimmte Produkte anzubieten, und Sie kassieren für jedes verkaufte Finanz- und Versicherungsprodukt eine Provision oder Ähnliches. Aus rechtlicher Sicht ist für einen Finanzberater das Rechtsberatungsgesetz und das Steuerberatungsgesetz ausschlaggebend.

Die Finanzberatung findet statt, damit jemand für sich ein passendes Darlehen, eine Versicherung oder auch ein gutes Anlageprodukt findet. Gerade im Bereich Baufinanzierung, mögliche Fördermittel und Finanzanlage im allgemeinen sind Beratung sehr beliebt. Sinnvoll wäre eine Finanzberatung vor allem auch bei der Planung der späteren Rente.

Es ist auch möglich für den privaten Bereich, mit einem Finanzberater zusammen eine Finanzplanung aufzustellen. Dabei wird überlegt wie man für sich und seine Familie sich in allen Bereichen möglichst gut aufstellt für die nächsten Jahre.

Argumente für eine professionelle Finanzberatung

Eine Finanzberatung ist erst sinnvoll, wenn diese unabhängig durchgeführt wird. Das würde ich also bei der Wahl des Finanzberaters als Erstes prüfen. Dann haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der Ihnen die besten Finanz- und Versicherungsprodukte vorschlagen kann. Außerdem kennt dieser sich bestens aus, und weiß wie Sie Geld einsparen können. Sich selbst damit auseinanderzusetzen wäre sehr zeitintensiv und niemals so umfangreich wie das Wissen eines guten Finanzberaters.

Fazit

Versuchen Sie es ruhig mal mit einem Finanzberater, wenn Sie z. B. überlegen eine Immobilie zu kaufen. Wichtig ist, dass der Finanzberater unabhängig ist wie die TGI Finanzpartner GmbH & Co. KG. Dann können Sie damit rechnen, dass gutes Wissen zu Ihrem Gewinn wird. Verschaffen Sie sich so eine optimale finanzielle Planung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top