Freitag , 23 Juni 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Webentwicklung » Facebook hilft Bing wieder auf die Beine

Facebook hilft Bing wieder auf die Beine

Facebook ist dabei seine interne Suche zu erneuern. Der Name der neuen Suche ist „Graph Search“ und soll nach der Meinung vieler Experten der Google Suchmaschine große Konkurrenz machen. Interessant ist zu sehen warum auch die Suchmaschine Bing von Microsoft dadurch an Marktanteile gewinnen kann.

Facebook Suchmaschine: Graph Search

Graph Search ist die neue Suchmaschine in Facebook. Diese wird nicht die gleichen Suchergebnisse anzeigen wie z. B. Google, sondern es sollen Daten aus Facebook angezeigt werden. Die Suche soll so gestaltet werden das in den Suchergebnissen auch Infos zu den Personen und Facebook Seiten zu den man in Kontakt steht angezeigt werden. Fraglich ist meinen Augen allerdings immer noch ob das Alles mit dem Datenschutz überhaupt vereinbar ist. Will man selbst überhaupt durchsucht werden können von seinen Freunden, ich denke das kann man pauschal nicht beantworten. Aber es bringt auf jeden Fall einige Gefahren mit sich. Die neue Suchmaschine ist noch nicht für Alle öffentlich. Bis jetzt nur für einen ausgewählten Kreis. Wann es los geht in Deutschland ist noch völlig unklar, ich denke mal spätestens im Sommer. Gesucht werden kann bislang in der ersten Version nach Personen, Fotos, Orten, Interessen und auch nach Webinhalten.

Bing will mit Facebook durchstarten

Facebook möchte in den Suchergebnissen auch Webinhalte anzeigen. Da Facebook selbst nicht auch noch das ganze Internet durchsuchen möchten wie es Google macht hat man sich zu einer Zusammenarbeit mit Bing, der Suchmaschine von Microsoft entschlossen. Das hilft der Suchmaschine Bing natürlich enorm. Diese ist in Deutschland fast bedeutungslos und in den USA auch nicht gerade ein großer Konkurrent der Google Suche (USA: ca. 15% Bing, ca. 66% Google). Was aber klar sein dürfte ist das Bing an Marktanteilen gewinnen wird durch Facebook. Auf Facebook gibt es so viele Benutzer (Mitglieder) die intensiv Facebook nutzen, das man davon ausgehen kann das Bing enorm an Marktanteilen zulegen wird wenn die Facebook Suche ein Erfolg wird.

Das könnte Google passieren

Google macht den größten Umsatz mit den Werbeplätzen neben den organischen Suchergebnissen die jeder per Google Adwords schalten kann. Wenn Google mit seiner Suchmaschine Marktanteile verliert an Facebook bzw. Bing, dann wird auch weniger Umsatz generiert. Das könnte für Google im schlimmsten Fall ein Milliarden Verlust verursachen.

Fazit

Es wird sehr spannend zu beobachten wie sich der Social Graph von Facebook entwickelt. Sollte die neue Facebook-Suche wirklich ein Erfolg werden, was ich für sehr wahrscheinlich halte, dann bin ich gespannt wie Google reagiert. Für die Bing-Suche könnte es der große Durchbruch werden auf den Microsoft schon lange wartet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top