Samstag , 24 Juni 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Webentwicklung » Expired Domains kaufen: Was? Wie? Wo?

Expired Domains kaufen: Was? Wie? Wo?

Was sind Expired Domains?

Tagtäglich laufen unzählige Domains ab, die ehemals einem Besitzer zugewiesen waren. Für dieses Phänomen gibt es selbstverständlich zahlreiche Gründe. Einerseits kann schlicht und ergreifend kein Nutzen mehr für die Domain bestehen, andererseits kann sie aber auch einfach vergessen worden sein, wodurch die Verlängerungsfrist unabsichtlich überschritten wurde.

Abgesehen davon, warum die jeweilige Domain nun ausgelaufen ist, handelt es sich bei den sogenannten Expired Domains um ebensolche abgelaufene Domains, welche infolge des Überschreitens der Frist wieder frei verfügbar sind und von jedermann registriert werden können.

Was zeichnet Expired Domains aus?

Im Gegensatz zu gewöhnlichen freien Domainnamen, die ebenfalls jederzeit registriert werden können, verfügen Expired Domains jedoch bereits über ein Linkprofil, also eine gewisse Anzahl an Backlinks, samt Historie. Genau diese Tatsache macht sie im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung zum begehrenswerten Gut.

Wieso? Die bereits bestehenden Backlinks vermitteln Google eine gewisse Vertrauenswürdigkeit und erlauben somit einen Schnellstart gegenüber gewöhnlichen Domains, die stets bei Null anfangen müssen. Bis heute zählen Backlinks zu einem der bedeutendsten Rankingfaktoren. Der normalerweise sehr mühsame Linkaufbau bleibt beim Kaufen von Expired Domains hingegen erspart. Daraus resultieren zahlreiche Verwendungszwecke für diese abgelaufenen Domains.
Ob als Teil eines privaten Blognetzwerkes oder doch gleich als umfangreiche Autoritätsseite im Rahmen eines ganz neuen Projektes – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Bezugsquellen

Aber wie gelangt man denn nun an solche Expired Domains, wenn diese doch so vorteilhaft sind? Möchte man starke Expired Domains auf eigene Faust erlangen, benötigt man entsprechende finanzielle, zeitliche und technische Ressourcen. Per Hand ist eine solche Suche vergebens, da Millionen von Links abgesucht und geprüft werden müssen, um einen Treffer zu landen.
Stattdessen kommen sogenannte „Scraper“ zum Einsatz, welche automatisiert – ausgehend von einer vordefinierten Webseite – Links absuchen und auf ihren Status prüfen. Ist eine abgelaufene Domain schließlich gefunden, heißt das aber noch lange nicht, dass diese auch als Expired Domain geeignet ist (hinsichtlich des Linkprofils und der gesamten Historie).

Insgesamt ein eher mühsames Unterfangen, welchem Sie entgehen können, indem Sie beispielsweise auf Broker/Vermittler zurückgreifen, die auf die Akquise solcher Expired Domains spezialisiert sind. Ein Beispiel hierfür stellt onlinebizcoach.de dar.

Bei onlinebizcoach.de kann auf eine Liste bereits vorausgewählter Expired Domains zugegriffen werden. Darüber hinaus weisen all diese Domains Backlinks auf, die sie für Ihre Zwecke brauchbar machen. Für die dort ausgewiesenen Domains müssen Sie letztendlich zwar auch zahlen, allerdings umgehen Sie all den Stress, die Zeit und die Kosten, die mit der Eigenakquise einhergehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top