Freitag , 18 August 2017
Werbung
Du bist hier: Startseite » Finanzen » Einführung Binäre Optionen

Einführung Binäre Optionen

In diesem Artikel möchte ich erläutern wie die Binären Optionen entstanden sind. Außerdem möchte ich den klassischen Handel mit Binären Optionen erklären. Der Artikel soll also eine kleine Einführung bieten.

So sind Binäre Optionen entstanden

Die SEC ist die amerikanische Börsenaufsicht für Wertpapierhandel in den USA, diese hat im Jahr 2008 den Handel mit Binären Optionen erlaubt. Auch seit 2008 bietet die NYSE Amex (eine Börse in New York) europäische Binäre Optionen. Mittlerweile gibt es weitere Anbieter, dazu gehört die Banc de Binary auf Zypern. Die Binären Optionen werden von der Banc de Binary außerbörslich angeboten, es gibt viele weitere Anbieter die dies ähnlich machen. Auf Malta wurde der Handel mit Binären Optionen als Glücksspiel eingestuft. Weitere Informationen zu Binären Optionen finden Sie auch auf Yahoo! Finanzen.

Klassischer Handel mit Binären Optionen

Beim Handel mit Binäre Optionen im klassischen Sinne, setzt man auf eine Kursgewinn oder einen Kursverlust eines Finanzgutes (Assets). Einen Einsatz auf den steigenden Kurs nennt man Call-Option. Setzt man auf einen sinkenden Kurs nennt man es Put-Option. Die Möglichkeit auf einen sinkenden Kurs setzen zu können, macht hier oft den Reiz für viele Trader aus. Dies ist bei vielen Arten von Handel nicht möglich. Weitere Vorteil ist der geringe mögliche Einsatz, bei einigen Binäre Optionen Broker kann man schon 1€ oder 5€ pro Trade einsetzen. Es gibt zwar in den Plattformen oft Mindesthandelssummen, allerdings beginnen diese schon bei 150€.

Der Handel funktioniert so dass Sie sich bei einer Plattform anmelden, danach zahlen Sie den Mindestbetrag (Mindesthandelssumme) ein. Dann müssen Sie einen Vermögenswert wählen wie eine Aktie oder einen bestimmten Rohstoff. Danach müssen Sie einschätzen wie sich der Kurs entwickelt, Sie setzen dann einen Trade auf den steigenden oder sinkenden Kurs. Um den Trade zu setzen geben Sie die Laufzeit und den gewünschten Einsatzbetrag ein. Ist Ihre Einschätzung nach Ablauf der Laufzeit richtig, dann haben Sie gewonnen.

Fazit

Wem der Aktienmarkt zu langsam ist und wer gerne auch auf sinkende Kurse setzen möchte, für den ist der Handel mit Binären Optionen nicht ganz uninteressant. Das Risiko ist abhängig von Ihrem Einsatz und von dem gewählten Wirtschaftsgut. Überlegen Sie sich also genau was Sie beim Handel mit Binären Optionen machen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top